Continental Sports Broadcast

  • Gestern gab es das fünfte Friday Night Lights Game in der Continental Football League. Das erste Spiel am 5. Spielwochenende der Astoria Football League.


    Die bislang sieglosen Rosecrans Knights aus Ignacius empfingen die bislang unbesiegten Santiago Pride von Saint Vincent. Die Favoriten-Rolle war klar vergeben.


    Erstmals in der noch jungen AFA-Geschichte blieb ein Team zu Hause punktlos. Im 49. Spiel der AFA-Geschichte.

    Die Knights verloren 0:13 gegen Pride und bleiben sieglos am Tabellen-Ende. Während die siegreichen Gäste ohne Niederlage die Tabelle in der Oswald-Conference anführen.

  • Am Samstag fanden die übrigen Spiele des 5. Spieltages in der Continental Football League statt.


    Oswald Conference der CFL

    Rosecrans Knights - Santiago Pride 0:13
    Montary City Predators - Ambridge Troopers
    16:10

    Spielfrei: Middleham Elks

    * = Friday Night Light Game

    Pride gewinnen Gestern ihr viertes Spiel im vierten Spiel; Auswärts bei den Rosecran Knights - die Knights verlieren ihr viertes Spiel im vierten Spiel - das erste Team, welches zu Hause keinen einzigen Punkt erzielt. Die PRedators besiegen die Troopers und stehen mit 3 Siegen aus vier Spielen auf dem zweiten Rang der Conference.


    Schaffer Conference der CFL

    Ashville Warlords - Harper Cowboys
    16:17
    Smithsonia Wings - Port Victoria Stampeders
    26:10

    Spielfrei: Oustburgh Bombers

    Denkbar knapp - mit nur einem Punkt unterschied - verloren die Warlords zu Hause ihr erstes Spiel gegen die Cowboys. Die Warlords stehen aber immer och auf Platz der Conference. Die Cowboys liegen aktuele mit ebenfalls drei Siegen auf Platz 2 der Tabelle. Die Wings erringen ihren zweiten Sieg und die Stampeders ihre zweite Niederlage im vierten Spiel.


    Terrana Conference der CFL

    Braxton Rams - Hambry Metallians
    34:7
    Camford Galaxy - Providence Bulldogs
    14:21

    Spielfrei: Stanton Outlaws

    Die Rams erringen ihren dritten Sieg und stehen nun auf Platz 1 der Conference. Die Metallians fallen mit dieser dritten Niederlage auf den letzten Platz der Tabelle. Und auch die Bulldogs gewinnen ihr drittes Spiel, während Galaxy das dritte Spiel verlieren.


    Aktuell stehen Santiago Pride auf dem ersten Rang, dem Trophy-Platz der League. Die beiden anderen Conference-Leaders, die Braxton Rams und die Ashville Warlords stehen auf Rang 2 und Rang 3. Die Montary City Predators stehen auf Rang 4, die Harper Cowboys auf Rang 5. Auf Rang 6 stehen die Providence Bulldogs und auf Rang 7 die Smithsonia Wings. Die Ränge 8 und 9 würde nicht mehr in den Play Offs stehen, doch in Schlagnähe belegen die Stanton Outlaws und die Port Victoria Stampeders dieses Ränge.

    Mit diesen Ranking würde es in den Play Offs folgende Duelle geben:

    Braxton Rams - Smithsonia Wings

    Ashville Warlords - Providence Bulldogs

    Montary City Predators - Harper Cowboys


    Die Wings haben mit 24,3 Punkten/Spiel die beste Offense der League, stehen mit dieser Bilanz auf AFA_Ebene aber erst auf Rang 5. Hinter den Wings in der CFL sind die Rams (24,3) und die Warlords (22,5). Pride haben mit 7,3 Punkten/Spiel die beste Defense der League und der AFA insgesamt. Die Rams haben noch unter 10 Punkten (9,8) und sind damit das zweibeste Team der League und der AFA.

    Die Oustburgh Bombers haben mit 9,0 Punkten/Spiel die schwächste Offense in der League und der AFA. Die Hambry Metallians mit 25,0 Punkten haben die schlechteste Defense in der League.


    Nähere Infos:

    Continental Sports Broadcast | Diese Seite ist Teil einer Simulation. Mit dieser Seite wird ein Sportsender bei der Mikronation VS Astor simuliert: https://forum.astor.ws/

  • Am Samstag fanden die übrigen Spiele des 6. Spieltages in der Continental Football League statt.


    Oswald Conference der CFL

    Middleham Elks - Montary City Predators
    23:0
    Ambridge Troopers - Rosecrans Knights
    16:23

    Spielfrei: Santiago Pride

    Die Knights feierten ihren ersten Saison-Erfolg. Die Elks gewinnen überraschend deutlich gegen die PRedators, die ihre zweite Niederlage hinnehmen mussten.


    Schaffer Conference der CFL

    Braxton Rams - Stanton Outlaws
    17:14
    *Hambry Metallians - Providence Bulldogs
    17:27

    Spielfrei: Camford Galaxy

    * = Friday Night Light Game

    Die Rams und Bulldogs feierten beide ihre jeweils vierten Siege. Im Spiel zwischen den Rams und den Outlaws war es für beide Teams soweit, die 100 Punkte zu erspielen.


    Terrana Conference der CFL

    Harper Cowboys - Smithsonia Wings
    10:17
    Oustburgh Bombers - Ashville Warlords
    30:10

    Spielfrei: Port Victoria Stampeders

    Die Wings bringen den Cowboys die zweite Niederlage im fünften Spiel dabei, nun haben die Spieler aus Smithsonia als eines von beiden Teams aus der Conference erstmals die 100 Punkte erzielt, die gleiche Bilanz und damit die Spitze erklommen. Die Bombers feierten ihren ersten Sieg - und das auch noch gegen den Tabellenführer; die gestürzten Warlords haben bei der Niederlage die 100 Punkte erreicht.


    Aktuell stehen Santiago Pride auf dem ersten Rang, dem Trophy-Platz der League. Die beiden anderen Conference-Leaders, die Braxton Rams und aktuell neu, die Smithsonia Wings stehen auf Rang 2 und Rang 3. Die Providence Bulldogs stehen auf Rang 4, die Ashville Warlords auf Rang 5. Auf Rang 6 stehen die Harper Cowboys und auf Rang 7 die Montary City Predators. Die Ränge 8 und 9 würde nicht mehr in den Play Offs stehen, doch in Schlagnähe belegen die Port Victoria Stampeders und die Stanton Outlaws dieses Ränge.

    Mit diesen Ranking würde es in den Play Offs folgende Duelle geben:

    Braxton Rams - Montary City Predators

    Smithsonia Wings - Harper Cowboys (Duell aus der Terrana Conference)

    Providence Bulldogs - Ashville Warlords


    Die Wings haben mit 22,8 Punkten/Spiel die beste Offense der League, stehen mit dieser Bilanz auf AFA-Ebene aber erst auf Rang 4. Hinter den Wings in der CFL sind die Rams (22,0) und Pride (21,0). Pride haben mit 7,3 Punkten/Spiel die beste Defense der League und der AFA insgesamt. Die Rams haben noch knapp über 10 Punkten (10,6) und sind damit das zweibeste Team der League und der AFA.

    Die Rosecran Knights haben mit 12,0 Punkten/Spiel die schwächste Offense in der League und der AFA. Die Hambry Metallians mit 25,4 Punkten haben die schlechteste Defense in der League.


    Nähere Infos:

    Continental Sports Broadcast | Diese Seite ist Teil einer Simulation. Mit dieser Seite wird ein Sportsender bei der Mikronation VS Astor simuliert: https://forum.astor.ws/

  • Gestern fand das letzte Friday Night Lights Game der Regular Season in der Continental Football League statt. Ab nächste Woche, den 8. Spieltag, werden die Spiele der CFL und der Major Football League jeweils am gleichen Tag statt finden - die Spieltage 8 bis 10 sind die sog. "Crunch Time".


    Die nächsten drei Freitag wird es stattdessen die Football Crunch Time las Sendung geben. Jeweils am Freitag werden die Spieltage am Samstag und Sonntag analysiert.


    Bei dem gestrigen Spiel empfingen in der Terana Conference die Port Victoria Stampeders die Harper Cowboys.

    Im Hinspiel gewannen die Spieler aus Roldem deutlich mit 34:13. Während die Stampeders mit 2-2 Siegen auf dem vorletzten Platrz liegen, haben die Cowboys 3-2 Siege in der Bilanz. Die ersten Plätze in der Conference haben allerdings auch nur 3-2 Siege - von daher ist in dieser Conference fast noch alles möglich. In der Offense waren beide Teams ähnlich situitiert. Die Stampeders lagen mit 16,8 Punkten/Spiel auf Rang 8 in der Tabelle und die Cowboys einen Rang besser mit 17,4 Punkten. In der Defense lagen beide Teams mit den Punkten ebenfalls nahe beieinander. Die Stampeders hatten nur 16,5 Punkten zugelassen, während die Gäste aus Harper 18,8 Punkte kassiert hatten.


    Die Cowboys konten sich für die deutliche Hinspiel-Niederlage revanchieren und gewannen mit 17:7 in Port Victoria.

    Die Stampeders haben nun 2-3 Siege und die Cowboys standen seit Gestern mit 4-2 Siegen an der Spitze der Tabelle. Die bisherigen Tabellenführer, die Smithsonia Wings waren sind aber heute zu Gast bei dem Tabellenschlusslicht, den Oustburgh Bombers.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!